Neu hier? Schau doch mal in meine Linkfavoriten, lese in den Tipps & Tricks oder den FAQ.

Ein Beitrag aus der Kategorie: Norwegen

Lebenstraum Norwegen! Unser Reisetagebuch der Nord-Norwegen-Reise mit der ganzen Familie: Mama, Papa und zwei Kinder (6 Jahre und 10 Jahre). Von Tromsø bis zu den Lofoten und zurück! Vom 19. August bis 3. September 2022.

Kategorie

Unser Flug von Frankfurt nach Tromsø - Hallo Sommarøy!

Der erste Flug für unsere Kinder. Das erste Mal Norwegen für uns alle!
Der erste Flug für unsere Kinder. Das erste Mal Norwegen für uns alle!
Google Map

Sommarøy


  • Frankfurt
    Frankfurt
  • Sommarøy
    Sommarøy
  • Flug von Frankfurt nach Tromsø
    Flug von Frankfurt nach Tromsø
  • Spaziergang am Strand
    Spaziergang am Strand
  • Sommarøy Arctic Hotel
    Sommarøy Arctic Hotel
  • Zeit in Bewegung
    03:20 h (Flugdauer)
  • Distanz
    2.260 km (Luftlinie)
  • 20°C mit Sonne-Wolken-Mix
    20°C mit Sonne-Wolken-Mix

Tag 2

Wer war unterwegs?

Der erste Flug für die Kinder. Zum ersten Mal in Norwegen mit der ganzen Familie. Mama, Papa und 2 Kinder (6 und 10 Jahre).

Diesmal erlebt

  • Kribbeln im Bauch beim 1. Flug
  • Ankunft in Norwegen
  • Mit den Füßen ins eiskalte Nordmeer
  • Sonnenuntergang vor Sommarøy

Gut zu wissen

  • Aktuell gibt es ein erhöhtes Passagieraufkommen am Flughafen Frankfurt. Es wird empfholen 2,5 Stunden vor Abflug am Check-in-Schalten zu sein und den Flugstatus vorab auf den Internetseiten der jeweiligen Fluggesellschaft zu prüfen.
  • Bei Ankunft am Flughafen unbedingt nochmal das Gate prüfen. Gatewechsel sind (nicht selten) bis kurz vor Abflug möglich.
  • Leere Kunststoff-Trinkflaschen können nach dem Check-In auf der Toilette wieder mit Trinkwasser aufgefüllt und mit in den Flieger genommen werden.

| Norwegen

05:30 Uhr, der Wecker klingelt!

Die Nacht war leider viel zu kurz, weil ich vor Aufregung erst um Mitternacht eingeschlafen bin. Aber hilft ja nichts. Die Vorfreude auf Norwegen und Sommarøy siegt über die Müdigkeit!

Der Zeitplan am morgen war fix und wollte eingehalten werden.

06:30 Uhr: Frühstücksbuffet im Hotel Meininger.
07:00 Uhr: Mit dem Taxi weiter zum Flughafen (Terminal 1, Gate B11)
09:30 Uhr: Start des Boarding zum Flug LH 870.
10:20 Uhr: Abflug nach Tromsø (Yay! Nur 10 Minuten verspätet!)

Weil wir unsere Koffer bereits am Vortag aufgegeben haben (siehe Reisetagebuch Tag 1) konnten wir heute direkt zum Check-In Schalter gehen. Wir waren rechtzeitig dran, mussten kaum warten und waren auch recht schnell an unserem Abflug-Gate.

Weil wir unsere Koffer bereits am Vortag aufgegeben haben (siehe Reisetagebuch Tag 1) konnten wir heute direkt zum Check-In Schalter gehen. Wir waren rechtzeitig dran, mussten kaum warten und waren auch recht schnell an unserem Abflug-Gate.

Zum ersten Mal fliegen! Hallo Sonnenschein

Wäre es nach der Wetterapp gegangen, hätte es gewittern sollen. Doch pünktlich zum Abflug kam die Sonne durch! Ein Traum für den ersten Flug unserer Kinder. Unter den Wolken gestartet, etwas holprig durch die Wolkendecke durch, um dann wieder bei blauem Himmel und Sonnenschein zu fliegen … nach Tromsø!

Die Fensterplätze im Flugzeug waren natürlich für unsere Töchter reserviert. Schon bei der Fahrt zur Startbahn hat man ihnen die Aufregung deutlich angemerkt. Das Strahlen in ihren Augen zu sehen, als die Räder den Boden verlassen haben und wir über den Wolken waren - unvergesslich!

Die Fensterplätze im Flugzeug waren natürlich für unsere Töchter reserviert. Schon bei der Fahrt zur Startbahn hat man ihnen die Aufregung deutlich angemerkt. Das Strahlen in ihren Augen zu sehen, als die Räder den Boden verlassen haben und wir über den Wolken waren - unvergesslich!

Die Zeit im Flieger verging wie im Flug! :D

Ok, den Spruch konnte ich mir jetzt nicht verkneifen… aber die Flugbegleiterinnen waren wirklich stets bemüht alle Fluggäste bei Laune zu halten.

Kostenlos gab es für jeden Fluggast eine kleine Flasche stilles Wasser („Aqua d’Or“ 300 ml) und Lufthansa Schokolade. Außerdem Malbücher, Buntstifte und eine Flugkapitänsmütze für die Kinder.

Kostenlos gab es für jeden Fluggast eine kleine Flasche stilles Wasser („Aqua d’Or“ 300 ml) und Lufthansa Schokolade. Außerdem Malbücher, Buntstifte und eine Flugkapitänsmütze für die Kinder.

Dankbar und Sprachlos

Der Anflug über Norwegen war dann tatsächlich sehr emotional für mich. In meinen schlimmsten Stunden hab ich diese Reise geplant, hab mir in meiner Phantasie ausgemalt wie es werden könnte, und dann bricht das Flugzeug durch die Wolkendecke und wir sehen diesen Traum live und in Farben vor uns. Unbeschreiblich.

Was mir besonders gut gefallen hat, der Flughafen in Tromsø ist viel viel kleiner und übersichtlicher wie der Flughafen in Frankfurt. Den Weg zum Kofferband zu finden, kein Problem und nur wenige Schritte.

Auch das Büro der SIXT Autovermietung (GoogleMaps) war gleich ums Eck. Und so waren wir auch bald stolzer Besitzer eines Toyota RAV4 mit Hybrid-Antrieb. Wieder eine wichtige Etappe geschafft.

"Lass mal bei GoogleMaps schauen wo das 1. Hotel liegt um die Routenplanung zu starten." ... und schon kam der nächste Moment, der mir Tränen in die Augen schießen lies. Der blaue Punkt in Google Maps war nicht Zuhause in Bayern. Der blaue Ortungspunkt war genau da, wo meine gesetzten Fähnchen in der Karte waren. Genau da wo ich über ein Jahr virtuell verbracht habe, war ich nun in echt! Unglaublich.

Zum ersten Mal fahren wir einen Rema 1000 (GoogleMaps) an, so wie ich es als Empfehlung (Gut zu wissen in Norwegen) bei meiner Norwegen-Recherche gelesen und notiert hatte. Und so haben wir uns auch an die Empfehlung gehalten nicht all zu viel Lebensmittel aus Deutschland mitzunehmen, sondern sich lieber vor Ort mit allem einzudecken was man für Frühstück und Abendessen so braucht. Die Einkaufstasche war natürlich direkt griffbereit - Check!

Erster Stopp Supermarkt!

Zum ersten Mal fahren wir einen Rema 1000 (GoogleMaps) an, so wie ich es als Empfehlung (Gut zu wissen in Norwegen) bei meiner Norwegen-Recherche gelesen und notiert hatte. Und so haben wir uns auch an die Empfehlung gehalten nicht all zu viel Lebensmittel aus Deutschland mitzunehmen, sondern sich lieber vor Ort mit allem einzudecken was man für Frühstück und Abendessen so braucht. Die Einkaufstasche war natürlich direkt griffbereit - Check!

Milch ➔ melk
Nudeln ➔ pasta
Butter ➔ smør
Erdbeermarmelade ➔ jordbærsyltetøy
Weintrauben (kernlos) ➔ druer (uten frø)
Karotten ➔ gulrøtter
Knäckebrot ➔ knekkebrød
Brötchen ➔ rundstykke

… für manches haben wir die Google Translator App gebraucht um das Richtige zu finden, das Meiste war aber selbsterklärend.

Mit vollgepacktem Auto fahren wir also Richtung erster Unterkunft, immer entlang der Küste nach Sommarøy!

Als wir am Sommarøy Arctic Hotel angekommen sind, war unser kleines rotes Häuschen mit der Nummer 42 auch schon bezugsfertig. Papa räumt die Koffer aus dem Auto, Mama packt aus und die Kinder sind gleich zum Strand, direkt am Haus, um Muscheln zu suchen und den Krebsen beim Graben zuzusehen.

Ankommen im Hotel

Als wir am Sommarøy Arctic Hotel angekommen sind, war unser kleines rotes Häuschen mit der Nummer 42 auch schon bezugsfertig. Papa räumt die Koffer aus dem Auto, Mama packt aus und die Kinder sind gleich zum Strand, direkt am Haus, um Muscheln zu suchen und den Krebsen beim Graben zuzusehen.

Zu Abend gegessen haben wir dann auch direkt in unserem kleinen roten Häuschen. Ich hatte mir extra den Platz am Tisch mit Blick zum Fenster gesichert. Abendessen direkt am Strand in Sommarøy. Die modernen roten und gelben Hütten des Hotels immer im Blick.

Ja, ich gebs zu, ich konnte die ersten paar Tage nicht aufhören zu weinen, weil es einfach so wunderschön war, und ich es nicht fassen konnte, dass all das wirklich passiert und kein Traum ist aus dem ich gleich wieder aufwache.

Nach dem Abendessen haben wir noch einen kleinen Spaziergang gemacht. Vom Haus aus nur wenige Meter. Zu einem weiteren wunderschönen Sandstrand auf Sommarøy ...

Ab zum Strand

Nach dem Abendessen haben wir noch einen kleinen Spaziergang gemacht. Vom Haus aus nur wenige Meter. Zu einem weiteren wunderschönen Sandstrand auf Sommarøy.

 ... und zum perfekten Abschluss des Tages, als die Kinder bereits im Bett waren, haben sich die Wolken verzogen und das schöne Wetter des nächsten Tages hat sich sichtbar angekündigt. Den wunderschönen Sonnenuntergang musste ich direkt mit der Drohne abfliegen. Die rote Hütte (fast) ganz rechts im Bild war unsere. Von der Terrasse aus war das Fliegen mit der Drohne kein Problem.

Sonnenuntergang vor Sommarøy

Als die Kinder bereits im Bett waren, haben sich die Wolken verzogen und das schöne Wetter des nächsten Tages hat sich sichtbar angekündigt. Einen wunderschönen Sonnenuntergang musste ich direkt mit der Drohne abfliegen. Die rote Hütte (fast) ganz rechts im Bild war unsere. Von der Terrasse aus war das Fliegen mit der Drohne kein Problem.

Ein kurzes Video vom Flug findest du etwas weiter unten hier im Blog, oder auch auf meinem YouTube-Kanal.

Ein kurzes Video vom Flug findest du etwas weiter unten hier im Blog, oder auch auf meinem YouTube-Kanal.

Weiter mit Tag 3 geht es im Reisetagebuch unter: Sommer, Sonne, Sommarøy - Wandern und Baden in Norwegen!


Auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel konnte nicht aufhören mit dem Handy aus dem fahrenden Autofenster zu knipsen. Fjorde, Berge, Schafe und unzählige kleine rote Fischerhäuschen an allen Ecken. Ich bin in Norwegen. ICH BIN WIRKLICH IN NORWEGEN!
Ein unvergessliches Erlebnis!

Ich bin in Norwegen!

Auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel konnte nicht aufhören mit dem Handy aus dem fahrenden Autofenster zu knipsen. Fjorde, Berge, Schafe und unzählige kleine rote Fischerhäuschen an allen Ecken. Ich bin in Norwegen. ICH BIN WIRKLICH IN NORWEGEN!

Bildergalerie

Flug von Frankfurt nach Tromsø

Die Lufthansa macht es einem wirklich einfach Fliegen zu lieben! Das Personal an Board war sehr freundlich, vorallem auch zu den Kindern.

Bilder anklicken um sie zu vergrößern

Bildergalerie

Spaziergang am Strand

Mit den Füßen ins eiskalte Nordmeer. Nach dem Abendessen haben wir einen Spaziergang zu einem weiteren wunderschönen Sandstrand auf Sommarøy gemacht. Das Wasser war eiskalt und klar. Entdeckt haben wir jede Menge Muscheln, Quallen und Federn. Später hat sich der Strand in einem wunderschönen Sonnenuntergang gezeigt.

Bilder anklicken um sie zu vergrößern

Bildergalerie

Sommarøy Arctic Hotel

Für 2 Tage unser Zuhause: Ein "Cottage mit 2 Schlafzimmern" in der Hotelanlage Sommarøy Arctic Hotel. Etwa 1 Stunde von Tromsø entfernt. Kostenfreie Parkplätze vor dem Haus.

Bilder anklicken um sie zu vergrößern



Folge meinen Erlebnissen!

Kreativletter
Du gibst mir deinen Namen und deine E-Mail-Adresse, ich schick dir einmal die Woche kreative Ideen für die ganze Familie.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Eigentlich Elisabeth Steger. Gründerin und kreativer Kopf von shesmile. Lese in diesem Beitrag über mich, mein Label und wie ich zum Nähen gekommen bin.

Hallo, ich bin Lisse!

Eigentlich Elisabeth Steger, Gründerin und kreativer Kopf von shesmile, Mediengestalterin und Siebdruckerin. Ich lebe mit meinen zwei Töchtern und meinem Mann in Siebeneichen, einem wunderschönen Dorf in Bayern (Oberpfalz).

Seit meiner ersten Elternzeit 2013 entstehen unter meinem Label shesmile immer neue Ideen zum Selbermachen. Auch schreibe ich offen und ehrlich über meine Brustkrebs-Erkrankung oder berichte von meinen Erlebnissen und Reisen.

Ich möchte mein Leben leben und erleben! Einfach. Kreativ. Glücklich.

Wer schreibt hier?
Facebook-Gruppe shesmile Kreativtreff

Zeige deine Werke und lass dich inspirieren. Komm in meine Facebook-Gruppe „shesmile Kreativtreff“

Kundenzufriedenheit Sehr gut!

Danke für über 1.000 Kundenstimmen! 

Sag mir deine Meinung!

Zeige dein shesmile Projekt! Nutze den Hashtag #shesmile

Einfach. Kreativ. Glücklich.

Bei shesmile findest du kreative Bastel -und Nähanleitungen, originelle Rezeptideen, bunte Illustrationen und professionelles Grafikdesign.

Seit 2021 mein Brustkrebs-Tagebuch und seit 2022 eine immer größer werdene Anzahl an Erlebnisberichten und ein Reisetagebuch.

Schön, dass du hier bist!

Partnerlinks

Auf dieser Website werden Affiliatelinks bzw. Partnerlinks genutzt. Links, die mit einem kleinen Pfeil ➚ versehen sind stellen (teilweise) solche Links dar. Sobald ein Kauf über diesen Link getätigt wird, erhält shesmile eine Provision. Diese hat keine Auswirkung auf den Preis des Produkts.

Schön, dass du hier bist!
0
Likes!